Download des aktuellen Infoblattes
Das Info-Blatt des  Filmklub
Dortmund e.V. (Download)

Zum Internetprogramm des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren
Bundesverband
Deutscher Film-Autoren

 

 

 

Einladung zum 28. Offenen Filmwettbewerb

 

Hier geht es direkt zum Programm des Offenen Wettbewerbs!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

   
   

 

   

 

 


Am 26. Januar 2014 ist es wieder soweit:

Der "Offene Filmwettbewerb" des Filmklub Dortmund e.V. startet erneut durch.
Achtung: Anders als bisher findet 2014 der Wettbewerb an  einem Sonntag statt!

Weitere Änderungen, siehe unten!


Voraussichtlicher Beginn: 9:00 Uhr - Vorauss. Ende: 20:15 Uhr

 

 

 

     

Liebe Filmfreunde,

am 26. Januar 2014 voraussichtlich um 9:00 Uhr startet zum 28. Mal der Offene Filmwettbewerb, ausgerichtet vom Filmklub Dortmund e.V..

Veranstaltungsort ist in diesem Jahr  das renommierte Cabaret Queue am Phönix See in Dortmund-Hörde!
Anfahrtsbeschreibung via Google-Maps - siehe unten.

 

   

 

Die Ergebnisse

des 27. Offenen

Filmwettbewerbs

2013

     

 
Größere Kartenansicht

 

 


Teilnahmeberechtigt sind nicht-kommerzielle Filmer mit ständigem Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen. Das Thema ist frei. Die eingereichten Beiträge dürfen noch nicht (!) an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben. Insofern können Sie sich auf ein Premierenfestival freuen. Und mit einer maximalen Laufzeit von 20 Minuten ist Abwechslung garantiert!

   

 

     

 

Auch im nächsten Jahr:

Der Dortmunder Filmklub schreibt einen zusätzlichen Preis aus (neben den Sonderpreisen Bester Ton und Bester Film) für den besten Film mit lokalem Bezug! Einzige Einschränkung: Die Stadt, über die Sie erzählen, berichten etc. befindet sich in NRW.


Und noch ein paar technische Hinweise für Ihre Filmeinsendung:
Zugelassen sind nur Videos der Systeme Mini-DV (SDV/HDV) AVCHD und DVD. Der Veranstalter hat das Recht, die Filme und Videos vor der Veranstaltung auf ein einheitliches Format zu kopieren.

Die Filme und Videos dürfen eine maximale Laufzeit von 20 Minuten nicht überschreiten. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Reihenfolge der Meldungseingänge maßgebend. Der Veranstalter behält sich eine Vorauswahl vor und benennt das Wettbewerbsprogramm.  Meldebeginn ist der 1.11.2013, Melde- und Einsendeschluss ist spätestens der 31.12.2013 oder früher, wenn die maximale Projektionszeit überschritten wird. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Außerdem vergibt die Jury Dritte, Zweite und Erste Preise sowie Wanderpreise und Sonderpreise an anwesende (!) Autoren. Wenn Sie Ihren Film nicht persönlich wieder in Empfang nehmen können, fügen Sie bitte ausreichend Rückporto bei. Im Übrigen gelten die Jury- und Wettbewerbsbestimmungen des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V. (BDFA).

 

Achtung: Die Filme werden nicht über den elektronischen Meldebogen des BDFA an uns gemeldet (der Offene Wettbewerb erscheint nicht in der Datenbank), sondern über einen eigenen Meldebogen, den Sie hier herunterladen und anschließend ausdrucken können:

Es sind keine Anmeldungen mehr möglich!


Den ausgefüllten Meldebogen schicken Sie bitte mit Ihrem Film wie immer an:

Andreas Meier

Sölder Kirchweg 71

44287 Dortmund

a.meier (at) dokom.net

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an unserem offenen Filmwettbewerb teilnehmen. Selbstverständlich sind uns auch alle Filmfreunde als Zuschauer sehr willkommen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.



Anfahrtbeschreibung zum Offenen Filmwettbewerb (Cabaret Queue):

 
Größere Kartenansicht

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - herzlich willkommen!



 

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2013

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2012
Lesen Sie hier einen Bericht über den Wettbewerb des Jahres 2011


Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2010

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2009

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2008

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2007

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2006

Lesen Sie hier die Filmtitel und Ergebnisse des Jahres 2005